Willkommen im Kunderbunt der Retrospektive


Allerlei und durcheinander,

so wie es sein soll oder eben erlebt wird.

11 Februar 2010

NES - Nintendo

Wer mag sich daran noch erinnern?



Es war die erste Konsole von Nintendo, die es ermöglichte, Videospiele am Fernseher zu spielen. Ca. 1986 wurde sie veröffentlicht. Ich kaufe sie mir 1988 und bin stolze Besitzerin von 15 Spielen. Und wisst ihr was das beste ist....

Sie läuft noch fast einwandfrei :)

Hier die technischen Daten !!!!!!!!!!!!! (Für alle Daten-Freaks)

Zentrale Prozessoreinheit:
8-Bit CPU

Arbeitsspeicher:
2 Kb RAM, Video RAM: 2 Kb

Farbabstufungen:
16 (Farben gleichzeitig)

Mögliche Farben:
52 (Farben maximal)

Auflösung:
256 x 240

Maximale Anzahl beweglicher Objekte:
64 Sprites

Maximale Anzahl beweglicher Objekte pro Zeile:
8 Sprites

Maximale Größe der beweglichen Objekte:
8 x 16 Pixel

Minimale Größe der beweglichen Objekte:
8 x 8 Pixel

Scrolling:
2 Hz, Vt

Maße:
Breite: 25,5 cm
Höhe: 8,5 cm
Tiefe: 20,2 cm

Gewicht:
1247,9 Gramm ..

Nicht wegzudenken, vieleicht für manche lächerlich und doch der grosse Durchbruch von dessen was wir Heute kennen :) :) :) :)

Ach ja:

Neben den über 250 verschiedenen auswechselbaren Spielen ist auch diverses Zubehör, wie z. B. die Fitnessmatte oder der 4-Spieler-Adapter, erschienen. Und ich dachte immer PS wäre da revolutionär gewesen :(

Kommentare:

Smello hat gesagt…

Das waren Zeiten mit der Konsole Nintendo. Die besten Spiele waren Mario und Tetris. Leider gibt es das Ding nicht mehr, da sich die Zeiten geändert haben.

Axel hat gesagt…

1988 blieb mir nur ein Besuch bei einem Mitschüler, dessen Papa einen PC sein Eigentum nannte.
Konsole gab es erst ca. 2 Jahre später ... Alex Kidd in Miracle World *yay*

Aber Mario & Co. kenne ich auch noch. Sowas stirbt wohl nie aus. *gg*

Da werden Erinnerungen wach. Netter nostalgischer Beitrag Cathy!