Willkommen im Kunderbunt der Retrospektive


Allerlei und durcheinander,

so wie es sein soll oder eben erlebt wird.

09 Juli 2009

Geputzes planen

Was ich eigentlich seit Oktober einführen wollte und es immer wieder unterlassen hab.

In einer WG ist es schon von Wichtigkeit auf Sauberkeit zu achten, zudem wir noch 3 Katzen besitzen. Der Garten ist auch nicht ohne und nimmt relativ viel Zeit in Anspruch. Zudem kommt, dass wir beide eine andere "Sauberkeitsansicht" an den Tag legen. Da ich eine Familie hatte (immer noch habe), sehe ich dies wohl etwas reinlicher. Bin es mir ja gewohnt täglich zu saugen, abstauben, hinterher räumen und in der Küche tätig zu sein. Irgendwie empfinde ich jetzt, dass ich dies in dieser Art nicht mehr gebrauche, zudem ja 2 Erwachsene in einem Haushalt leben.
Ist ein Putzplan das ah und oh?? Gute oder nicht gute Idee, ist hier die Frage. Was löst es aus, entweder einen gewünschten Nebeneffekt oder halt das Gegenteil.

Keine Kommentare: