Willkommen im Kunderbunt der Retrospektive


Allerlei und durcheinander,

so wie es sein soll oder eben erlebt wird.

03 Dezember 2007

Aufsteller des Tages

Juppi ich fahre !!
Eben erst einen Telefonanruf erhalten, indem mir Lisa erzählte, dass der Fahrer nichts dagegen hätte eine Beifahrerin mitzunehmen. Danke dir Peter.

Woah, ich gebrauche dringendst nen Pass, damit ich überhaupt in die Wüste kann.
Aber wann holen? Und im Januar sollte ich nen Frei-Tag haben, damit ich an den Infotag gehen kann. Ist sicherlich überaus nützlich, da ich noch nie so was gemacht hatte. Da lernt man alle Teilnehmer kennen und es wird erklärt wie die fahrt verläuft.
Wenn ich der Frei-Tag nicht kriege , werde ich anfangs Januar irgendwann zu Lisa und Tom fahren und sie werden mir alles erklären.

Ein paar Vorinfos?

  • Ich brauche ein Igluzelt, Nachts werde es nicht mehr so kalt, vielleicht zwischendurch mal -1°.
  • Eine Liegematte und nen Schlafsack, mit Wolldecke.
  • Wir fahren am 15 März Mittags los, übernachten in Aosta, am nächsten Tag gehts zur Fähre mit überfahrt nach Tunesien.
  • Wir fahren tief in die Wüste, da im Süden zu viel Touristen sind.
  • Es ist nicht gefährlicher, als wenn ich eine Dreipässefahrt mit dem Motorrad machen würde.
  • Sandstürme kommen vor.
  • Essen kochen wir selber.
  • Zum Pinkeln muss man über die Dünnen krabbeln.
Wirklich ein Aufsteller.

Kommentare:

Axel hat gesagt…

Na das klingt doch nach Freiheit und Abenteuern. Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß und bin schon auf die Berichte gespannt.

Pfösou hat gesagt…

Die einte Menschen würde man am liebste in die Wüste schicken und du gehst freiwillig? hihihi

Ich wünsche dir auf jedenfalls viel Spass dabei.
Aber sag mal,leben dort in den Dünen nicht so gefährliche Tiere wie Skorpione, Klapperschlange, Spinnen, usw? ;-)
"Gib acht uf di und pass um himmelswille uf". :-)

Grüessli Pfösou

Astrid hat gesagt…

Juhu Cathy! Ich wünsch Dir viel Spaß und bring uns viele Fotos mit!

:-D