Willkommen im Kunderbunt der Retrospektive


Allerlei und durcheinander,

so wie es sein soll oder eben erlebt wird.

31 Januar 2007

Orchideen

Ist eine botanisches Blütenpflanze die mich sehr fasziniert.
Einerseits die Blütenzeit und anderseits ist es eigentlich eine heickle Angelegenheit. Wasser braucht sie sehr wenig, zu vieles Giessen kann der Pflanze schaden, sowie zu nasses Substrat. Auch habe ich bei meinen drei Exemplaren festgestellt, das ihr Standort eine wichtige Rolle spielt. Seit fünf Jahren hege ich eine Art und die blüht mir zwei mal in Jahr. Die andern zwei Gattungen habe ich jetzt seit drei Jahren und die haben bis jetzt nie mehr geblüht. Neulich stellte ich fest, das eine davon langsam aber zögerlich einen Blütentrieb entwickelt. Nun bin ich gespannt, wie die Blüte danach aussieht. Ob das ein Cypripedium (Frauenschuh) wird, weiss ich leider nicht mehr, aber es müsste in dies Art hinein fallen.

Vor zwei Wochen:


Heute:


Und dies ist die immerblühende Orchidee:


1 Kommentar:

Thorsten Rotering hat gesagt…

Ich hatte noch nie eine Orchideë; konnte dieser Pflanze irgendwie noch nie etwas abgewinnen. Ich erfreue mich da lieber an meinen Tulpen. Die ersten zwei Jahre gab es da allerdings nicht viel mehr als ein wenig Blattgestrüpp, erst im letzten Jahr haben sie wunderschöne Blüten ausgetrieben. Jetzt bin ich gespannt, was dieses Jahr wird. Da es so warm ist, treiben sie schon seit ca. zwei Wochen aus dem Boden. Hoffentlich kommt jetzt kein Kälteschock mehr, sonst könnte es mal wieder nichts werden. Abwarten und Tee trinken ...